Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Auszubildende/r* Kaufmann-/frau im Gesundheitswesen (m/w/div)

Auf einem Blick

  • Ort: Bad Nauheim
  • Bewerbungsfrist: 29.02.2024
  • Eintrittsdatum: 01.08.2024
  • Beschäftigung: Vollzeit, befristet bis zum 31.07.2027
  • Vergütung: TV Azubi der DRV Bund
  • Ausschreibungsnr.: 8070-1305-99

Jetzt bewerben

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche

  • Vermögenswirksame Leistungen

  • Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Unbefristete Stellen

  • Familienfreundliche Arbeitszeit

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Betriebssportangebote

  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Ihre Aufgaben

Während der Ausbildung werden Sie in den Bereichen Empfang, Finanzbuchhaltung, Patientenaufnahme, Einkauf, Personalabtelung, Qaulitätsmanagement, med. Schreibdienst und Therapieplanung eingesetzt.

Dabei kommt es insbesondere auf Ihr Organisationstalent an, denn in diesem Beruf sind Sie in Sachen Verwaltung die Schnittstelle zu den Rehabilitandinnen und Rehabilitanden. Im Wechsel zwischen Theorie und Praxis erwerben Sie fachrelevante Kenntnisse und wenden diese direkt unter Anleitung an.

Die Ausbildung erfolgt in Rahmen unserer Kooperation mit dem Reha-Zentrum am Sprudelhof in Bad Nauheim, in Trägerschaft der Deutschen Rentenversicherung Hessen.

Wir erwarten

Schulabschluß: Fachabitur oder gleichwertiger Schulabschluß

Die Ausbildung erfordert den regelmäßigen Umgang mit dem PC (z.B. Word, Excel, Lotus-Notes); PC Grund-Kenntnisse sowie das 10 Finger-Tastaturschreiben setzten wir voraus.

Wir möchten darauf hinweisen, dass in unseren Reha-Zentren aufgrund der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen die Masernschutzimpfung verpflichtend ist und vor einer Einstellung nachzuweisen sind.

Wir bieten

Ihnen neben einen modern eingerichteten Arbeitsplatz, strukturierte Einarbeitungsgrundlagen und ein sehr motiviertes Team. Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz verbunden mit den Vorteilen des öffentlichen Dienstes.

Wenn Sie Teil unseres Reha-Teams werden möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) an das Personalverwaltungsteam der Klinik Wetterau

Hinweis
Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Kontakt

Renate Böckenholt